Fläminglauf
Der große Landschaftslauf in Landkreis Wittenberg
Willkommen > Rangliste 2010 > 32. Wintercross

32. Wintercross

War die Beteiligung eine Woche zuvor beim Lauf um den Gallun schon schwach, kann man die Beteiligung beim nachgeholten Wintercross nur als enttäuschend bezeichnen. Der Regen in der Nacht hatte die Strecke nicht sonderlich in Mitleidenschaft gezogen und Dank der fleißigen Helfer der Struckturfördergesellschaft war die Strecke in absoluter Bestform. Die Sonne kam zwar nicht zum Vorschein, aber bei 10 Crad Celsius und nur leichtem Wind, waren die äußeren Bedingungen zum laufen optimal.

Das Profil des zweimalig zu laufenden Rundkurses ist recht anspruchsvoll und nicht bei jedem beliebt. Kurz nach dem Start geht es gleich richtig zur Sache und auch im Verlauf der Strecke gibt es wenige Stellen, an den man es ruhig angegen lassen kann. André Martin (m35) vom gastgebenden Verein Grün Weiß Wittenberg ließ von Anfang an keinen Zweifel zu, daß er diesen Lauf als Erster beenden wollte. So kam er mit beruhigenden Vorsprung vor Andreas Lorenz (m45) vom SV Dübener Heide und Frank Kleber (m40) ebenfalls Grün Weiß Wittenberg ins Ziel.

Bei den Damen ließ sich Jessica Preuß (w14 !) vom Verein Grün Weiß Pretzsch den Sieg vor Doris Krüger (w50) und Heike Kammacher (w45), beide Grün Weiß Wittenberg, nicht nehmen. Hoffentlich bleibt die junge Damen dem Laufsport auch dann noch treu, wenn Schaaren von jungen Männern hinter ihr her sind. :o)

Die Sportfreunde Jäckel und Schmädt sind der Beweis, daß es durchaus möglich ist, einen Tag vor dem Berliner Halbmarathon noch an einem regionalen Lauf teilzunhemen. Glückwunsch den Beiden zu Ihrer erfolgreichen Teilnahme in der Hauptstadt.

Ergbnisliste des Wintercross 2010