Fläminglauf
Der große Landschaftslauf in Landkreis Wittenberg
Willkommen > Rangliste 2009 > 16. Lauf rund um den Gallun

16. Lauf rund um den Gallun

Gute Witterungsbedingungen und eine erfreulich gute Beteiligung erfreuten den Veranstalter des 16. Laufes „Rund um den Gallun“, die Abteilung Leichtathletik des SV Grün-Weiß Wittenberg-Piesteritz. M60 Läuferinnen und Läufer über 10,7 km ,und drei Nordic Walker über ca. 7 km, konnte der Starter zum 2. Kreis-Ranglistenlauf des Jahres 2009 ein ansehliches Feld am Fuße der Rodelbahn im Volkspark auf die bestens präparierte Strecke schicken

Vom Anfang an konnte sich Andrè Martin (M35) vom Veranstalter an die Spitze des Lauffeldes setzen und nach 40:40 min seinen Vorsprung bis in das Ziel auf 2:27 min ausbauen. Anfangs hielt Michael Kummer (Triathlonfreunde Wittenberg – M 30) Anschluss , musste aber später dem Vorjahressieger Andreas Lorenz (M 45 – 43:07 min), Thomas Wodack (M 30 – bd. LC Dübener Heide – 43:10 min), Thomas Beuche (M 30 – Grün-Weiß Pretzsch – 43:18 min) und  Frank Krejcik  (M 40 –Germania Roßlau – 43:50 min) den Vortritt lassen. Eine hervorragende Laufleistung vollbrachte wieder einmal Peter Rost (Grün-Weiß Pretzsch), als 68jähriger belegte er in 46:54 min einen guten 14. Platz im ge-samten Feld.

Schnellste 8 gestarteten der Frauen wurde Doreen Meyer (W 35 – Grün-Weiß Pretzsch); in 49:58 min wurde sie 20. im Gesamteinlauf, vor der Vorjahressiegerin Martina Rareck (Germania Roßlau).

Die Erstplazierten:

W 20: Martina Ecke (Bad Schmiedeberg). W 35: Doreen Meyer (GW Pretzsch), Ingrid van Bentum (Wittenberg) Katja Siegel (Straach). W 40: Antje Weiß (Triathl. Wittenberg). W 45: Petra Ecke (LC Dübener Heide), Heike Kammacher (GW Wittenberg). W 50: Martina Rareck (Roßlau). W 55: Ute Baumann (GW Pretzsch).

M 16/17: Philip Schmädt (Lucas-Cranach Gymasium Wittenberg).

M 20: Christian Weiß (Triathl. Wittenberg) M30: Thomas Wodack (LC Dübener Heide), Thomas Beuche (GW Pretzsch), Michael Kummer (Triathl. Wittenberg) M 35: Andrè Martin (GW Wittenberg), Frank Schindler (Wittenberg), Sven Schindler (GW Pretzsch). M 40: Frank Krejcik (Roßlau),  Maik Kralle (LC Dübener Heide),  Olaf Kurzhals (TSG Wittenberg). M 45: Andreas Lorenz (LC Dübener Heide),  Uwe Bajerke (WSV Wittenberg), Peter Boost (Triathl. Wittenberg.  M55: Ralf Strube (GW Pretzsch), Hartmut Jaeckel (LS Dübener Heide),  Dieter Krüger (GW Wittenberg). M 60: Karl-Heinz Kotzur (GW Pretzsch), Klaus Baumblüth (GW Wittenberg),  Wolfgang Grahl (Gräfenhainichen). M 65: Peter Rost (GW Pretzsch), H.-Peter Bahr (GW Wittenberg), H.-Peter Walter (Reinsdorf). M 70: Klaus Halle (SG Niederlehme), Gerhard Kwidzinski ( Oranienbaum),  Kurt Hempel (GW Wittenberg). M 75: Peter Raschig (Jessen).

 

Protokoll zum 16. Lauf rund um den Gallun